Liebe Wall­dorfer­innen und Walldorfer, liebe Gäste

Walldorf hat sich auf den Weg gemacht, Fairtrade-Stadt zu werden …

und lädt Sie dazu ein mitzukommen. Wenn Sie den berühmten ersten Schritt machen, kommen wir alle ein gutes Stück voran. Beim Einkaufen haben Sie die Wahl, zu fair gehandelten Produkten zu greifen. Dazu gehören nicht nur Produkte mit dem Fairtrade-Siegel, sondern auch Produkte anderer Organisationen, wie zum Beispiel GEPA oder El Puente. Diese Wahl möchten wir Ihnen gerne mit unserem Walldorfer Einkaufs-Fairführer erleichtern, an dem wir zurzeit arbeiten. Dieser „Fairführer“ spannt den Bogen aber noch etwas weiter und beschränkt sich nicht nur auf fair gehandelte Produkte, sondern er wird auch Einkaufsmöglichkeiten für Bio-Produkte und regional erzeugte Produkte auflisten. Fairness hat viele Seiten, in denen Sie schon bald blättern können!

„Ganz. Schön. Fair“

Das sollten Sie sich merken. Danke!
Ihre Steuerungsgruppe „Fairtrade-Stadt Walldorf”


Neujahrsempfang 2017

Walldorf wird Fairtrade-Stadt

Ein Film mit Arnim Töpel


Weihnachtsmarkt 2016

Impressionen vom Fairtrade-Stand

Ein besonderer Anziehungspunkt bei strahlendem Winterwetter war die Fairtrade-Hütte, deren Kakao mit und ohne Schuss (alles natürlich fair gehandelt) sehr begehrt war. Viele löffelten auch gerne die schmackhafte „Suppe mit Geheimnis“ aus, zu deren Ingredienzien die Banane als Geheimnisträgerin gehört. Sogar fair gehandelte Schoko-Nikoläuse gab es neben den beliebten Schokoriegeln zu kaufen. Die Mitglieder der Fairtrade-Lenkungsgruppe versahen reihum den Hüttendienst und informierten auch gerne über ihre Arbeit.

Die Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Walldorf im Gründungsjahr 2016

bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern von Vereinen, Kommunalpolitik, Kirchengemeinden, Stadtverwaltung und Gewerbe.

Von links nach rechts: Alexa Kühni, Marc Massoth, Jochen Koppert, Felix Flory, Christiane Staab (Bürgermeisterin), Gerd Schneider, Bernhard Gröner, Marcus Kühni, Anja Rosker, Thomas Bensch, Martha Mager, Dr. Andrea Schröder-Ritzrau, Sigrun Kachler. Es fehlen: Sandra Horter, Matthias Renschler, Elisabeth Krämer

Die Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Walldorf im Gründungsjahr 2016

bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern von Vereinen, Kommunalpolitik, Kirchengemeinden, Stadtverwaltung und Gewerbe.

Von links nach rechts: Alexa Kühni, Marc Massoth, Jochen Koppert, Felix Flory, Christiane Staab (Bürgermeisterin), Gerd Schneider, Bernhard Gröner, Marcus Kühni, Anja Rosker, Thomas Bensch, Martha Mager, Dr. Andrea Schröder-Ritzrau, Sigrun Kachler. Es fehlen: Sandra Horter, Matthias Renschler, Elisabeth Krämer

Die Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Walldorf im Gründungsjahr 2016

bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern von Vereinen, Kommunalpolitik, Kirchengemeinden, Stadtverwaltung und Gewerbe.

Von links nach rechts: Alexa Kühni, Marc Massoth, Jochen Koppert, Felix Flory, Christiane Staab (Bürgermeisterin), Gerd Schneider, Bernhard Gröner, Marcus Kühni, Anja Rosker, Thomas Bensch, Martha Mager, Dr. Andrea Schröder-Ritzrau, Sigrun Kachler. Es fehlen: Sandra Horter, Matthias Renschler, Elisabeth Krämer

Wofür stehen Umwelt- und Sozialsiegel?
Siegelklarheit.de unterstützt Sie beim nachhaltigen Einkauf.

Kontakt zur Fairtrade-Stadt

Form

Sprecher der Gruppe

Thomas Bensch
Telefon: 06227 - 2009

Gerd Schneider
Telefon: 06227 - 64785


Ihr Ansprechpartner rund um das Thema Fairtrade Walldorf

Sandra Horter
Stadt Walldorf
Nußlocher Straße 45
69190 Walldorf
Telefon: 06227 35-1021
sandra.horter@walldorf.de